Lebensmittel & Getränkeindustrie

CO2 für die Lebensmittel und der Getränkebranche

Eine Herausforderung an die Produzenten in der Lebensmittelindustrie ist die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach Natürlichkeit, Frische und Nahrungsmittelsicherheit, ohne dabei die Verfügbarkeit, Auswahl, Verbraucherfreundlichkeit und Umsetzbarkeit zu vernachlässigen. Kohlensäure spielt bei der Bewältigung der stetigen Herausforderungen eine wichtige Rolle.

SOL Kohlensäure begleitet seine Kunden daher von Beginn an und entwickelt gemeinschaftlich maßgeschneiderte Lösungen für Produktion und Verpackung, immer mit dem Ziel die Qualitätsstandards der Produkte zu sichern und zu verbessern. Lebensmittel können mit Flüssigstickstoff oder Kohlendioxid kryogen gefrostet werden oder in einer modifizierten Atmosphäre, bei der Stickstoff-, Sauerstoff und Kohlendioxidgehalt kontrolliert werden, verpackt werden: Auf diese Weise wird das frische Aussehen und der Geschmack der Produkte erhalten.

Alle Gase, sowie alle Anlagen und Equipment für die Gasverteilung, der SOL Kohlensäure sind für den Einsatz im Bereich der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zugelassen und nach europäischen Bestimmungen zertifiziert.

SOL für die Industrie
Möchten Sie uns etwas berichten? Möchten Sie mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns